Außenstelle der Akademie für Psychotherapie Erfurt

Behandlungsspektrum-Erkrankungen-Psychotherapie-Praxis-Gotha-Teube-Melanie-Verhaltenstherapie

Psychologen in Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten bei der Akademie für Psychotherapie Erfurt (AfP Erfurt) können in der Praxis Teube in Gotha einen Teil ihrer Ausbildung absolvieren.

Die praktische Ausbildung ist Teil der vertieften Ausbildung in einem wissenschaftlich anerkannten psychotherapeutischen Verfahren und dient dem Erwerb sowie der Vertiefung von Kenntnissen und praktischen Kompetenzen bei der Behandlung von Patienten mit Störungen von Krankheitswert. Sie umfasst mindestens 600 Behandlungsstunden unter Supervision.

Psychologen, die sich in der praktischen Ausbildung befinden, absolvieren den letzten Ausbildungsabschnitt zu psychologischen Psychotherapeuten. In der Regel konnten die Therapeuten bis dahin bereits viel Wissen und Erfahrung im Umgang mit Patienten durch praktische Tätigkeit in Klinken oder anderen Einrichtungen für psychisch Erkrankte erwerben.

Die praktische Ausbildung in Form der 600 Behandlungsstunden kann in unserer Praxis in Gotha absolviert werden. Hierfür steht dem Therapeuten ein eigener Behandlungsraum zur Verfügung. Die Supervision der Behandlungsfälle muss selbst organisiert außerhalb der Praxis mithilfe des Weiterbildungsinstituts erfolgen.

Behandlungsfälle für Psychologen in Ausbildung können von Frau Dipl.-Psych. Teube im Rahmen eines Erstgesprächs den Ausbildungskandidaten empfohlen werden. Der Ausbildungskandidat wählt dann Patienten für seine Behandlung eigenständig und frei aus. Die Vorauswahl soll gewährleisten, dass der Ausbildungsteilnehmer eingehende Kenntnisse und Erfahrungen mit verschiedenen psychischen Störungen erwerben kann.

Psychologen in der Ausbildung zu Psychologischen Psychotherapeuten des AfP (Akademie für Psychotherapie) Erfurt können sich bei Interesse an einer Arbeit in unserer Psychotherapie-Praxis in Gotha gerne an uns wenden.