Corona-Virus (SARS-CoV-2) & Covid-19

Umgang unserer Praxis mit dem Corona-Virus

Nachstehend finden Sie einige wichtige Informationen zum Umgang unserer Praxis mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2), dem Erreger der Erkrankung Covid-19. Bitte tragen Sie durch Ihr Verhalten mit dazu bei, dass Sie, Ihr persönliches Umfeld, andere Patienten sowie unsere Praxismitarbeiter gesund bleiben. Danke!

Hygienemaßnahmen

Aufgrund des Corona-Virus verzichten wir auf Händeschütteln. Außerdem bitten wir Sie, nach Betreten der Praxis zunächst auf der Patiententoilette Ihre Hände gründlich zu waschen. Auch Desinfektionsmittel steht dort bereit.

Wir halten uns in der Praxis an Hygienemaßnahmen, u.a. indem wir regelmäßig häufig berührte Flächen, wie z.B. Türklinken desinfizieren.

Da wir Patienten vorab zu festen Terminen einbestellen, werden Sie kaum im Wartebereich auf andere Patienten treffen. Falls dies doch der Fall sein sollte, halten Sie bitte den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, indem Sie einen weiter entfernteren Stuhl wählen. Außerdem bitten wir Sie, uns über Corona-Infektionen in Ihrer Familie rechtzeitig vor Aufsuchen der Praxis zu informieren, damit wir Ihren Termin entweder verschieben können, oder Ihnen Alternativen anbieten können. Gerne informieren wir Sie persönlich oder telefonisch über die Einzelheiten.

Information zu Videositzungen

Seit kurzem bieten wir in der Praxis die Möglichkeit an, Psychotherapien aufgrund der Corona-Krise im Rahmen von Videobehandlung fortzuführen. Dabei gelten bestimmte Bedingungen, die wir Ihnen gerne persönlich erläutern.  Auch Sprechstunden mit neuen Patienten und probatorische Sitzungen können per Videositzung durchgeführt werden, wenn dem Patienten ein Aufsuchen der Praxis nicht zumutbar ist.

Weitere Informationen

Weiterführende aktuelle Informationen zu SARS-CoV-2 (Corona-Virus) bzw. Covid-19 finden Sie z.B. über nachstehende Links:

Robert Koch Institut
Bundesgesundheitsministerium